Zurück zum Content

Nürnberg

Im Jahre 1051 n. Chr. wird Nürnberg in der Freilassungsurkunde der Leibeigenen Sigena erstmals genannt. Die Geschichte der Stadt im Zentrum der mittelalterlichen Handelsstraßen Europas werden wir auf diesen Seiten in Kürze ausführlich darstellen und bitten Sie um einen erneuten Besuch.


Die Bilder als Vorgeschmack darauf zeigen zwei der vielen unterschiedlichen Seiten der Stadt: oben rechts die gothische Lorenzkirche in der historischen Altstadt, die immer einen Besuch wert ist. Links unten die Kongreßhalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände. In diesem Gebäude findet sich heute das 2001 eröffnete „Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände“.

Interessante Links zu und nach Nürnberg:

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.